Saison-Rückblick

Erfolge der TTG Südstormarn Spielzeit 2015/2016

Auch in der vergangenen Spielzeit gab es bei unserer TTG wieder zahlreiche Erfolge zu vermelden.

rueckblickDarum geht es ja schliesslich auch neben dem ganzen Spass mit der kleinen runden Kugel!
Vor allem erfreulich: Ke
ine einzige der 11 Aktiven-und Jugendmannschaften musste einen Abstieg vermelden. Ganz im Gegenteil, 4 Mannschaften dürfen sich ab sofort sogar AUFSTEIGER nennen!!!!

Zu den positiven Highlights im Einzelnen:

2. Herren: Nach der enttäuschenden Runde 2014/2015 und dem damit verbundenen sang-und klanglosen Abstieg aus der 2 Bezirksliga haben sich die routinierten Mannen um Mannschaftsführer Michi N. wieder zusammengerissen, Ihre Pflicht erfüllt und äußerst souverän den sofortigen Wiederaufstieg geschafft. Besonderen Dank gilt Youngster Kevin, der sich bereitwillig in der Zweiten melden ließ und regelmäßig als Punktelieferant glänzte.  Im Hamburger Vorgabepokal erreichte man das Viertelfinale – auf alle Fälle aber sicher auch ein sehr respektabler Erfolg.

4. Herren: Das ewige Dasein in der 2. Kreisliga hat für Liga-Spitzenspieler Henri und sein Team endlich ein Ende. Durch eine ausgeglichene Mannschaftsleistung unter Führung von Peter wurde hierfür der Grundstein gelegt – auch übertraf die Neuverpflichtung Youssef  bei weitem die Erwartungen. Der Aufstieg war eigentlich nie in Gefahr, nur ganz zum Schluss wackelten nochmal die Knie ganz kurz. Und nein, die 2 Siege im Vereinsduell gegen die Kollegen von Südstormarn 3 waren weder Zufall noch abgesprochen!

6. Herren: Unser „Barsbüttler“ Team um Mannschaftsführer Tim  hat sich durch eine nicht immer leichte Runde durchgebissen und wurde am Ende 3. Dies reicht zum Aufstieg in die 3. Kreisliga.

1. Damen: Das Beste kommt bekanntlich zum Schluss! Nach einer soliden Runde, die mit Platz 3 endete, hätte man ja eigentlich zufrieden sein können. Die Betonung liegt auf EIGENTLICH – dann anders als bei den Herrenstaffeln steigen bei den Damen nur 2 Teams auf. Offensichtlich waren aber die Mannschaften auf den vorderen beiden Plätzen nicht so motiviert wie unsere stets hochambitionierten  Zelluloidkünstlerinnen und haben freiwillig auf den Aufstieg verzichtet! Wo gibt’s denn so was? Also, Gelegenheit beim Schopfe gepackt, Antrag beim Verband auf Aufstieg gestellt und nun ab nächster Saison stolzes Mitglied der Hamburgliga und somit vierter Aufsteiger der TTG! Damit aber noch nicht genug, denn die wahre Sensation sollte ja noch folgen. Unglaublich aber wahr, unsere  Erfolgsfrauen kämpften sich doch tatsächlich den ganzen langen Weg im Pokal bis zum Final 4, in dem sie dann denkbar knapp im Endspiel gegen Harburg mit 5-7 unterlagen. Auf jeden Fall eine grandiose und herausragende Leistung von Manuela, Patricia, Svenja, Julia und Antje, auf die wir alle im Verein sehr stolz sein können!

Herzlichen Glückwunsch an alle so erfolgreichen Teams! Hoffen wir auf ähnliche Erfolge in der kommenden Spielzeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s