3. Spieltag, 4.Kreisliga II (8. Herren)

Bääm!! Der Knoten ist geplatzt! 8. Herren siegt gegen die 4. Mannschaft von VfL Grünhof-Tesperhude deutlich mit 9:3.

Im dritten Anlauf, mit zum dritten Mal geänderter Aufstellung, gelang der 8. endlich der erste Sieg. Verstärkt durch Silvia und Günter, sind wir mit 2:1 aus den Doppel-Paarungen hervorgegangen. Weil Werner und David in die Verlängerung mussten, haben wir zunächst das 3. Paarkreuz aufgerufen. Während Günter den Gegner noch auf 2:2 herankommen ließ, konnten alle anderen Ihre ersten Einzel für sich entscheiden.

7:2 stand es also und als Florian im 4. Statz noch auf Augenhöhe war, hieß es von nebenan: „Wir sind durch!“.  Sowohl Kim als auch Werner hatten Ihre zweite Begegnung gewonnen, so dass 9 Zähler auf der Haben-Seite zu buche schlugen. Florian erkannte zwar direkt, dass sein Spiel noch in die Wertung käme, aber ohne den nötigen Druck, gab er die nächsten Bälle ab und unterlag schließlich in vier Sätzen.

Mit diesem Sieg halten wir Anschluß in der Tabelle. Am kommenden Montag treffen wir auf Wilhelmsburg 8., die bislang zwei Siege auf dem Konto haben und heute gegen unsere 7. antreten. Ergebnis noch nicht bekannt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s